Fachoberschule - UNTERRICHT MIT EXPERTEN:
Club Passage, 04.02.2016

In Verbindung mit der Auseinandersetzung mit dem Roman Jurek Beckers „Jakob der Lügner“ (1969) hat Dr. Lappe den  Schüler/-innen und Lehrer/-innen der 12. Klassen der Fachoberschule einen Einblick in die Entwicklung des Judentums und die Betrachtung der Juden durch die Außenwelt gegeben. Er nutzte dazu anschaulich den Verlauf verschiedener Biografien seiner jüdischen Vorfahren, die er in Beziehung zu allgemeinen Veränderungen des Status der Juden in Europa setzte.

Auch wenn der Vortrag nicht für alle Betrachter  immer ganz leicht zu verstehen war, gelang es Dr. Lappe dennoch die Schüler für die besondere Stellung der Juden über die Jahrhunderte hinweg zu sensibilisieren und vor allem durch die Nutzung vielfältiger Veranschaulichungsmittel gut zu unterhalten.

In Erinnerung bleibt wohl  eine bedenkenswerte Aussage: „Ob Juden Deutsche sind, bestimmen immer die anderen.“

N. Weber
FK Deutsch

  • Bild01
  • Bild02
  • Bild03
  • Bild04
  • Bild05
  • Bild06

Simple Image Gallery Extended